Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Herbstlicher Rührkuchen

Ja der Herb­st ist da, da gibt es wohl keinen Zweifel. Nicht nur die Tem­per­a­turen sinken, auch die Far­ben des Herb­stes bunt und leuch­t­end wer­den immer deut­lich­er. Und die Natur hält noch mehr für uns bere­it. Äpfel und Nüsse sind so typ­isch für diese Jahreszeit, wie bunte Blät­ter.

Ich habe bei­de Zutat­en für einen lock­er lufti­gen Kuchen genutzt. Als Basis dient ein Zuck­er­armer Rührkuchen der mit Wall­nüssen und Äpfeln ver­fein­ert wird.

Zutat­en:
200 g weiche But­ter
1 Päckchen Vanillezuck­er
4 – 5 EL Rohrohrzuck­er
4 Eier
400 g Mehl
1 Päckchen Back­pul­ver
175 ml Pflanzen­milch
3 EL Back­kakao
2 Hand­voll Wall­nüsse
2 mit­tel­große Äpfel
Pud­erzuck­er

Und so geht es:

But­ter, Zuck­er und Eier schau­mig schla­gen. Mehl, Back­pul­ver, Milch und Back­kakao hinzugeben und zu einem Teig ver­rühren.
Äpfel schälen und entk­er­nen, einen Apfel in kleine Stücke schnei­den und den anderen in Schnitze.
Apfel­stücke und die Hälfte der Wall­nüsse unter den Teig heben. Den Teig in eine gefet­tete Form geben. Apfelschnitze und die restlichen Wall­nüsse auf dem Teig verteilen.
Bei 175 Grad Umluft ca. 30 — 40 Minuten back­en.

Lasst es Euch schmeck­en. Eine schöne herb­stliche Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Suche

Abonniere meinen Blog

Top Posts

After Oster Workout – Fatburner

Fest­tage sind etwas Wun­der­bares. Das gemütliche Miteinan­der im Kreise der Fam­i­lie oder zusam­men mit Fre­un­den. Zeit die zum Entspan­nen dient

Frühstück wichtig oder nicht?

Das The­ma Früh­stück ist ein wirk­lich viel disku­tiertes The­ma. Früh­stücksver­fechter rat­en Dir ganz drin­gend zum Früh­stück, weil es ange­blich die

Abonniere meinen Newsletter

Interesse an meinem Newsletter?

Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben.

Abonnieren Sie meinen Newsletter und sie bekommen die Infos direkt auf ihre Email Adresse.

Mehrere Artikel von mir

Menü schließen
×

Warenkorb